Warum Hunde besser als Männer sind

 

Hunde vermissen Dich, wenn Du weggehst.

Hunde zeigen, wenn sie mit Dir ausgehen wollen.

Hunde haben nichts gegen kluge Frauen.

Hunde kann man erziehen.

Hunde können gut mit Kindern umgehen.

Hunde verstehen, was NEIN heißt!

Hunde lesen nicht beim Frühstück.

Hunde lieben immer Deine Kochkunst.

Hunde kritisieren nicht Deine Fahrweise.

Hunde schauen Dir in die Augen.

Hunde ist es egal, ob Du mehr verdienst als sie.

Hunde meinen es ehrlich, wenn sie Dich küssen.

Hunde kritisieren nicht Deine Freunde.

Hunde sind nett zu Deinen Verwandten.

Hunde sind mit jedem TV-Programm zufrieden. Hauptsache, Du bist dabei !

Hunde mittleren Alters haben nicht das Bedürfnis, Dich gegen ein jüngeres Frauchen umzutauschen !

Hunde haben kein Problem, ihre Zuneigung in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Hunde fühlen sich schuldig, wenn sie etwas falsch gemacht haben.

Hunde prahlen nicht damit, mit wem sie geschlafen haben.

Hunde geben zu, wenn sie eifersüchtig sind.

Einen Hund bekommt man stubenrein !

Hunde geben es zu, wenn sie sich verlaufen haben.

 

    

Warum Hunde genau wie Männer sind

 

Beide nehmen im Bett zuviel Platz ein.

Keiner von beiden hilft beim Aufräumen.

Keiner von beiden bemerkt Deine neue Frisur.

 

 

Warum Männer gelegentlich besser als Hunde sind

 

Männer spielen nicht mit jedem anderen Mann, den sie beim Spaziergang treffen.

Männer tragen nur mit zwei Füßen Dreck in die Wohnung.

Männer können Geschenke kaufen.

Männer können ihre Konservendosen alleine öffnen.

Hunde haben immer einen Hunde-Atem !

 

(Verfasser unbekannt)                     

Seitenanfang

zurück zu Humorvolles

Layout: © Jutta Horn