IRAS in Neumünster

Juni 2011

 

Die folgenden Bilder können durch anklicken vergrößert werden.

 

Wir haben uns mit den Haltern von Takerus Welpen getroffen. Die Züchterin hat sie alle zusammen gebracht. So kamen wir in den Genuss alle 5 Welpen mit 10 Monaten mal sehen zu können und waren wirklich begeistert von den Hunden und natürlich auch von den Zweibeinern.

 

4 der Welpen wurden sogar ausgestellt.

Alle erhielten die Formwertnote V und ein Rüde machte den Jugend BOB und den BOB. Er durfte sich in zwei Ehrenringen nochmals präsentieren. Hier auch mal unsere Hochachtung an alle Taki-Welpen-Halter, ihr habt das super toll gemacht.

 

Danke für diese schönen Stunden und Tage mit euch.

 

Wir hoffen auf ein nächstes Treffen!!!!!!

 

Shibafamilie mal unter sich

Hier sieht man 3 Generationen Shibas.

Begrüßung

Willi weiß wie man Herzen bricht, ganz wie sein Vater.

Jippie, auf sie mit Charme oder Körpereinsatz!

Oh, der Ersatzvater Sammy und die teuflischen Taki-Söhne!

Na auf, ich schlabber dich ab oder fresse dich!!!!!

Ist das ein Wolf????

Shibagewusel

Shibagewusel und Halter

Na welchen hättens denn gerne????

Black and White

Ja Taki, schau dir deine Familie an!!!!!

Taki unterliegt dem Shiba-Frauen-Charme!!!

He, hier bleiben!!!!!

Pause muss sein!!!!

 

       
Es gab auch wieder eine Schlittenhundevorführung mit Trainingswagen, Rad und Jogger.

Hier wurde gezeigt, wie man solche Hunde auslasten kann. Es war wie immer eine tolle Show und es wurden auch nur kurze Strecken gezeigt, da die Hunde bei dem sehr warmen Wetter nicht überstrapaziert werden sollten. Schließlich ist die Gesundheit des Hundes das wichtigste.

 

Wie man sehen kann, gab es auch zwei Shibadamen, die mal zeigten, dass auch kleinere Hunde dabei ihren Einsatz voll zur Geltung bringen können und wirklich Dampf haben.

Alle, Menschen und Hunde hatten ihren Spaß daran.

       

 

       
Einblicke am und im Ausstellungsring!

 

Mädels, das habt ihr super toll gemacht und eure Hunde ja sowieso!!!!

       

Die ganze Taki und Makani Brut!!!

Eiyu, Eiji, E´Ama Tera Su (Amy), Etaro, Willy

E´Ama Tera Su (Amy)

Es gab auch Ponyreiten.

 

       
Dann die Überraschung,

Baltic Hurricanes Eiji hat den Jugend BOB gemacht und ist dann noch bester seiner Rasse geworden.

So durfte er sich in zwei Ehrenringen noch mal präsentieren und

erreichte im Jugend Ehrenring der FCI Gruppe 5, den dritten Platz!

Respekt und Hochachtung für diese tolle Leistung gehen an Hund und Halterin.

 

Ehrenring Jugend

Ehrenring

 

       
       
Home    
zurück zu Fotoalbumübersicht Seitenanfang vor zu Seite 2

©  Jutta Horn